Bewerbung als Brain2-Berater

Gern nehmen wir Sie in unseren Beraterpool auf. Mit dem folgenden Angaben wollen wir sicherstellen, dass Sie unsere Qualitätsmaßstäbe erfüllen und:

  • die gemeinsamen Vorstellungen der Qualität der Beratung verdeutlichen
  • unsere Kunden vor unqualifizierten Beratungen schützen
  • unsere Kriterien für das Berufsbild des Beraters sichtbar und für Klienten
    nachvollziehbar machen
  • den Nachweis erbringen, dass der Berater/die Beraterin über die erforderlichen
    Fähigkeiten verfügt, um eine geförderte Beratung durchzuführen
  • eine hohe Qualität über Planung, Durchführung, Überprüfung und
    Umsetzung der Beratung sicherstellen
  • eine richtlinienkonforme Durchführung der
    Beratung durch die Beraterin oder den Berater gewährleisten.

Wir bitte Sie daher, den folgenden Fragebogen auszufüllen.

    Angaben zum Berater

    Name des Unternehmens / Firmierung

    Name des Beraters

    Strasse/ Hausnummer

    PLZ/ Ort:

    Telefonnummer

    E-Mail

    Webseite des Unternehmens

    Einzugsgebiet

    In welchen Unternehmensphasen beraten Sie?:

    GründerBestandsunternehmen <250 MitarbeiterKonzerne

    Beratungsthemen

    Beratungsmethoden

    Beratungsgrundsätze

    Branchen

    Qualifikation

    Seit wann arbeiten Sie als Berater?

    Berufliche Qualifikation bzw. Ausbildung

    Weiterbildungen

    Alternativ können Sie hier auch Ihre Zeugnisse hochladen (bitte alles in einer Datei)

    Upload von Zeugnissen

    Bitte laden Sie 3 Referenzen über bereits abgeschlossene Beratungen hoch (Kurzbeschreibung oder Beratungsbericht)

    Referenz 1

    Referenz 2

    Referenz 3

    Veröffentlichung Ihres Beraterprofils auf der Webseite von Brain2

    Ja, bitte veröffentlichen Sie mein Beraterprofil auf der Webseite von Brain2. Ich stimme für diesen Zweck der Verwendung meines Profilbildes zu.

    Bitte laden Sie ein Profilbild von Ihnen hoch, falls wir ihr Beraterprofil auf unserer Webseite (https://brain2.de/netzwerk/) veröffentlichen sollen.

    Profilfoto hochladen

    Beratereigenschaft

    Ich erkläre, die aktuellen Richtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie über die Förderung unternehmerischen Know-hows zu kennen und Berater/in im Sinne der Richtlinien (Beratereigenschaft) zu sein.

    Hierfür ist Voraussetzung, dass der Berater/die Beraterin oder das Beratungsunternehmen:

    • Unternehmer/in ist;
    • über die erforderliche Befähigung verfügt;
    • die notwendige Zuverlässigkeit besitzt;
    • ein geeignetes Qualitätssicherungsinstrument eingeführt hat und auch lebt;
    • eine ordnungsgemäße Geschäftsführung, insbesondere eine richtlinienkonforme Durchführung der Beratung gewährleistet.

    Ausgeschlossene Berater

    • Juristen, die auch als solche beraten
    • Beraterinnen oder Berater, die seit 2016 selbst Fördermittel aus der BAFA-Berstungsförderung erhalten haben
    • Beraterinnen oder Berater, die beim BAFA gesperrt sind
    • Beraterinnern/Berater, die für ihre Tätigkeit Zuwendungen aus öffentlichen
      Mitteln erhalten (Selbst gefördert wurden/werden)
    • Beraterinnen oder Berater, über deren Vermögen ein Insolvenzverfahren
      beantragt oder eröffnet worden

    Der Nachweis gegenüber der Bewilligungsbehörde erfolgt durch Brain2.

    Brain2 ist verpflichtet, sich das Vorliegen der Voraussetzungen von dem durchführenden Berater nachweisen zu lassen. Die Folgen der Nichterfüllung werden dem durchführenden Berater angerechnet.

    Sämtliche die Beratereigenschaft betreffenden Änderungen, insbesondere Umsatzverlagerung, drohende Insolvenz, eidesstattliche Versicherungen, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen sowie strafrechtliche Ermittlungsverfahren sind Brain2 unverzüglich durch den Berater mitzuteilen.

    Obige Informationen habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen.

    Mit dem Absenden des Formulars bestätige ich, die vorausgesetzten Beratereigenschaften und die Qualifikation/en als Berater zu erfüllen und eine richtlinienkonforme Durchführung der Beratung zu gewährleisten.